Mighty Monsters

Ein Location Based Game mit dem der Spieler auf Monster in Urbaner Umgebung stößt.

 

Bei Mighty Monsters sucht sich der Spieler mit seinem Mobilgerät ein Monster aus und kämpft damit gegen andere. Wenn sich der Spieler einer bestimmten von einem Monster bewohnten GPS Position nähert, dann hat er die Wahl weg zulaufen oder zu kämpfen. Ist der Kämpf Siegreich erhält sein Monster Erfahrung und wird dadurch stärker.

 

Das Spiel entstand im 6. Semester 2009 als Semesterprojekt an der Hochschule Augsburg. Es wurde in JavaME auf einem Nokia N95 entwickelt. Für die Benutzerschnittstelle kam LWUIT zum Einsatz.
Die Teammitglieder waren Boris Heißerer (Projektleitung, Spiellogik), Melanie Schmidt (Server), Marc Tomona (Corporate Identity, Webside, Imagefilm), Marie Stöcker (Characterdesign), Leon Zarbock (Characterdesign, Modellierung), Thomas Nolde (Animation, Flashprototyp, Imagefilm), Bernhard Leitner (Datenbanken, Webside, Imagefilm). Meine Aufgabe war die Entwicklung des Clients.

 

Präsentation (Flash)

 

 

Downloads:

Dokumentation

 

Verwendet wurde:

Java ME
LWUIT